Die Schülerinnen und Schüler legen die Grundbausteine der Schweizer Demokratie an konkreten Beispielen dar. Dies machen sie, indem sie den Unterschied zwischen der Schweizer Demokratie und anderen Regierungsformen darstel-len. Die Schülerinnen und Schüler wählen dementsprechend eine alternative Herrschaft aus vergangener oder heutiger Zeit und präsentieren diese mit Bild und Text auf einer eigenen Website. Es erfolgt das gegenseitige Studieren der Websites durch die Lernenden, das Diskutieren und klären von Fragen, wie auch das Erstellen eines abschliessenden Textes pro Person. Dies dient zur Festigung und Reflexion des Gelernten

Zyklus: 3. Zyklus
Kompetenzbereich: Anwendungskompetenzen
Fachbereich: Räume, Zeiten, Gesellschaft